Das Internetportal des Arbeitskreises ist leider vorübergehend nicht aktiv!

 

Die Grundidee des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT im Landkreis Schwandorf

 

Schülerinnen und Schüler aller Schulen im Landkreis Schwandorf sollen gut vorbereitet, mit klaren Zielen und Erwartungen in die Berufsausbildung, das Studium und das Berufsleben gehen. Die SCHULEWIRTSCHAFT- Arbeit fördert den Dialog zwischen Bildungs-, Ausbildungs- und Beschäftigungssystem. Durch eine effektive SCHULEWIRTSCHAFT- Arbeit wird das Verständnis füreinander geweckt, Beziehungen werden geschaffen und Netzwerke werden vor Ort geknüpft. Um dies zu unterstützen, arbeiten Vertreter aus allen Schularten

und Unternehmen aus dem Landkreis Schwandorf ehrenamtlich zusammen. Damit fördern wir den erfolgreichen Übergang von der Schule ins Arbeitsleben.

 

In Bayern gibt es rund 100 regionale Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT, einer davon ist unser Schwandorfer Arbeitskreis.

 

Kommunikation und Koordination auf Landkreisebene: Das Netzwerk des Arbeitskreises SchuleWirtschaft im Landkreis Schwandorf wird seit über 20 Jahren durch je einen Vertreter des Staatlichen Schulamtes Schwandorf und der Wirtschaft im Landkreis Schwandorf koordiniert.

 

Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT im Landkreis Schwandorf fördert die Aktivitäten der Schulen und der Wirtschaft zusätzlich durch Veranstaltungen, Projekte, Veröffentlichungen und Beratung. Dies wird durch Förderer und Sponsoren unterstützt. So wird die Kommunikation und der Erfahrungsaustausch zwischen den regionalen Standorten ermöglicht.

 

Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT im Landkreis Schwandorf ist überdies in ein Netzwerk auf Bundesebene (BUAG) eingebunden. Hier stellt der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT in Bayern die Verbindung zwischen den Regionen und der Bundesebene her.

 

 

 

Rudolf Teplitzky

Mitarbeiter im AK SchuleWirtschaft



   

© Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT im Landkreis Schwandorf

 
   

www.aksw-sad.de